Vereinsausflug 2009

Gemischter Chor Ober Kostenz und Wahlbach

Am 11.06. um 7:45 Uhr starteten wir in Ober Kostenz zu unserer Ausflugsfahrt nach Verden an der Aller.

In Rheinböllen trafen wir uns mit den Wahlbachern, fuhren dann gemeinsam über die A.61 in Richtung Verden los.

An einer Autobahnraststätte machte wir eine Frühstückspause mit Weck und Fleischwurst . Auch unsere Busfahrer stärkten sich, sie mussten ja als einzige noch etwas leisten, indem sie uns wohlbehalten zu unserem Ziel bringen mussten.

Vereinsausflug 2009
Vereinsausflug 2009

Unsere Mittagspause machten wir in dem schönen Städtchen Münster. Um 17:00 Uhr hatten wir unser Ziel erreicht, das Hotel Niedersachsenhof.

Nach einem gemeinsamen Abendessen fuhren wir noch ins Stadtzentrum, es war der letzte Abend des Domfestes, das über mehrere Tage dauert. Es ist in etwa vergleichbar mit dem Kreuznacher Jahrmarkt.

Am Freitag stand Bremerhafen auf dem Programm. Vormittags besichtigten wir den Fischereihafen. Hier konnten wir neben vielen Fischgeschäften auch riesige Räucheröfen das Meerwasseraquarium und einen Fischkutter besichtigen.

Vereinsausflug 2009
Vereinsausflug 2009

Nachmittags besuchten wir das Auswanderermuseum und es war Gelegenheit eine Hafenrundfahrt mitzumachen. Es gab noch vieles mehr zu sehen, doch dafür reichte die Zeit nicht aus. Höhepunkt unserer Reise war am dritten Tag das Konzert in der Christuskirsche in Bremen/Woltmershausen mit dem dortigen Gemischten Chor.

Der Vorsitzende des gem. Chores Wahlbach Volker Mayer hatte Kontakte zu diesem Chor geknüpft die dann eine sehr gute Veranstaltung organisiert hatten. Es wurden Kirchliche und auch weltliche Lieder vorgetragen. Die zahlreichen Zuhörer waren begeistert und sparten auch nicht mit dem Beifall. Nach dem Konzert traf man sich zu einem gemütlichen Beisammensein mit anschließendem Abendessen. Es wurden selbstverständlich auch noch einige Lieder gesungen.

Vereinsausflug 2009

Gegen 22:00Uhr fuhren wir wieder zurück in unser Hotel Am Sonntag , dem Tag der Heimreise hatten wir noch einen Auftritt im Dom zu Verden. Für uns war das ein weiterer Höhepunkt in diesem wunderschönen Dom an dem Tauffest mitwirken zu dürfen. Anschließend waren wir noch zu einer Tasse Kaffe eingeladen. Nun fuhren wir zurück in unser Hotel zum Mittagessen und traten anschließend die Heimreise an.